Montag, 25. November 2013

phaeno wird 8! bzw. wurde 8!

Vorgestern feierte phaeno mit einem Tag der offenen Tür den 8. Geburtstag. Bewaffnet mit dem Fotoapparat zog ich gegen 11 Uhr los und versuchte, so viele Eindrücke wie möglich einzusammeln. Und schon wurde ich vom herrlichen Duft in der Conehall eingefangen: Waffeln! Der Duft weckte die Vorfreude auf die Weihnachtzeit in mir. (Ist denn schon Weihnachten?) Die Waffeln waren sehr lecker, man konnte sie fast einatmen so fluffig. Ein Haps und weg:






Gestärkt ging es weiter, nach oben auf die Ausstellungsfläche. Am Basteltisch wurde kräftig gewerkelt. Die Besucher bastelten Spinnen, Schneemänner etc. Sie verbrachten richtig viel Zeit damit und waren sehr konzentriert. Ich nicht ganz so. Ich ließ mich von den Kollegen ablenken, die alle sehr gut drauf und für kleine Späße zu haben waren.


Jan-Ingo mit seinem Bastelwerk. Sehen die beiden sich nicht ein wenig ähnlich?


Vorsicht - Klebepistole!!!

Trotzdem wird mein Werk irgendwann fertig. Das Ergebnis schmückt nun meinen Schreibtisch. Damit bin ich schonmal für die Weihnachtszeit gerüstet.




Weiter zog ich zum Gewinnspiel. Ich durfte natürlich nichts verraten. Obwohl es etwas knifflig war, nahmen 205 Besucher dran teil. Die richtige Lösung lautete übrigens 168305. So viele Reiskörner befanden ich in den drei Gefäßen, die oben auf dem Tisch standen. Es waren vielen Rater tatsächlich sehr nah dran. Respekt!

Eine Station fehlte mir dann noch: die Airbrush-Tattoos. Meine Kollegin Petra „traute“ sich gerade und ließ sich Mond und Sterne von Kathrin von Ballons 2 You aufsprühen. Mutig, mutig. Für mich war dies nichts.



Damit war mein Foto-Streifzug durchs phaeno am Tag der offenen Tür beendet. Es war eine unglaublich schöne Stimmung überall, die nicht nur mir sehr viel Spaß bereitet hat. Da freue ich mich schon auf den nächsten Geburtstag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen