Montag, 30. Juni 2014

Die gelben Telefonzellen

Zwei Mädchen laufen freudig durch die Ausstellung: „Guck mal, Telefonzellen!“ Ich freue mich. Cool, dass sie noch wissen, was das ist. Ich habe gelbe Telefonzellen dieser Art außer im phaeno schon lange nicht mehr gesehen.
 

Silja, die Tochter einer Kollegin, telefoniert mit ihrem Großvater.
Tatsächlich sind die zwei Telefonzellen im phaeno miteinander verbunden, man telefoniert sozusagen miteinander, kann aber gleichzeitig auch seine eigene Stimme hören. Dabei haben die zwölf großen Tasten der Telefone keine Nummern zum Wählen, sondern aktivieren verschiedene Stimmenverzerrer. So heißt das Exponat passend „Alien Voices“.
 

Wie hört sich meine Stimme wohl am besten an?
Seine eigene Stimme zu hören, ist für die meisten schon komisch. Lustig wird’s, wenn sie dann vom Telefon verzerrt wird. Mir gefällt „rückwärts“ am besten. Ich versuche dann immer, die Wörter selbst rückwärts zu sagen, um sie dann vorwärts zu hören. Das ist gar nicht so leicht und klappt bei mir bisher nur bei „Hallo“ bzw. „Ollah“ ganz gut.
 

video

Die Telefonzellen sehen außen genauso aus wie die Originale von der Telekom. Erst kürzlich wurde wieder ein Ersatzteil von der Telekom beschafft. Da haben sich die Mitarbeiter gefreut zu hören, dass bei uns diese Telefonzellen noch im Einsatz sind und fragten, wie es den beiden bei uns geht. Gut natürlich. Wir kümmern uns um sie.
 

Ich beobachte immer wieder gern, wie viel Spaß die Besucher, insbesondere Kinder, mit den beiden Telefonzellen haben und hoffe, dass sie uns weiterhin nicht nur als Spaß bereitendes Exponat, sondern auch als Erinnerung an die Zeit, als es noch an jeder Ecke mindestens eine von ihnen gab, erhalten bleiben.
 

Da kann man nicht wiederstehen: Hörer in die Hand und losgequatscht. Foto: Lars Landmann
Als meine Kollegin diesen Text zur Korrektur las, erinnerte sie sich gleich, dass sie noch eine kennt. Hier der Beweis:
 

Es gibt sie tatsächlich noch!
Außerdem hatte sie gehört, dass in England Telefonzellen als Bibliothek umfunktioniert wurden:
http://www.dailymail.co.uk/news/article-1232331/The-red-phone-box-Britains-smallest-library.html
 

Schick. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen