Montag, 11. Januar 2016

Werde selbst zum Kunstwerk mit Recollection

Bunt, bunter, am buntesten – das Kunstwerk „Recollection“ von Ed Tannenbaum ist einfach grandios. Man steht vor einer Leinwand, auf die ein bunter Schatten oder eine Silhouette von einem selbst geworfen wird. 

Toll ist es auch, es mit mehreren Personen auszuprobieren.
Sobald man sich bewegt, bewegt sich auch der Schatten auf der Leinwand in Echtzeit – und dies in verschiedensten Variationen. Mal folgt einem der Schatten, man teilt sich der Bildschirm in vier Fenster und man steht Kopf und das in leuchtenden Farben. 

Mit einem Gegenstand in der Hand enstehen großartige Muster.
Dies funktioniert so: Eine Videokamera zeichnet die Bewegungen auf und sendet sie an einen Computer mit einem Bildbearbeitungsprogramm. Dieser extrahiert den Umriss und weist eine Farbe zu. Anschließend wird die Bild auf die Leinwand projiziert.

Ein bisschen erinnert mich dieses Motiv an "Star Wars"- der Gegenstand ähnelt stark einem Lichtschwert.

Am Ende entstehen wunderschöne, lustige und individuelle Bilder / „Kunstwerke“.

Das Exponat befindet sich auf der 2. Ebene in der "OPTICKS" Ausstellung. Unbedingt selbst ausprobieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen