Kommentarrichtlinien

Jeder Kommentar ist im phaeno Blog willkommen. Bitte beachten Sie dabei jedoch folgende allgemeine Grundregeln:

Kommentare müssen in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein.

Behandeln Sie andere Nutzer so, wie Sie selbst behandelt werden möchten. Denken Sie immer daran, dass Sie es mit Menschen und nicht mit virtuellen Personen zu tun haben. Argumentieren Sie sachlich und unterlassen Sie persönliche Angriffe. Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung. Versuchen Sie deshalb nie, Ihre Meinung anderen aufzuzwingen.

Wir akzeptieren keine rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden, beleidigenden oder gegen die guten Sitten verstoßenden Inhalte. Wir dulden weder Aufforderungen zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen, noch den Aufruf zu Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher politischer Richtung. Ferner untersagen wir den Missbrauch der Kommentarfunktion als Werbefläche für Webseiten, Waren oder Dienste. Diese genannten Regeln gelten auch für die Verwendung von Benutzernamen.

Kommentare werden von uns sorgfältig geprüft und erst danach freigeschaltet, dadurch kann es zu Verzögerungen in der Sichtbarkeit kommen. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen diese Richtlinien verstoßen, sofort und unwiderruflich zu löschen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Bitte sehen Sie davon ab, Beiträge, die von der Moderation nicht freigeschaltet wurden, erneut zu senden.

Jeder Nutzer ist für die von ihm publizierten Kommentare selbst verantwortlich. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die phaeno gGmbH keinerlei Gewähr.

Die phaeno gGmbH distanziert sich von möglichen Beiträgen, Kommentaren u.a., die nicht die Meinung oder Ethik des Unternehmens wiedergeben, sowie von den Inhalten verlinkter externer Seiten.

Inhaltliche Änderungen und Ergänzungen dieser Richtlinien behalten wir uns vor.


phaeno gGmbH
Willy-Brandt-Platz 1
38440 Wolfsburg

Juni 2013

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen